Benachrichtigungen
Alles löschen

FLÄT

Christian
(@christian)
Jasser

Hallo Zusammen

Ich möchte euch ein sehr einfaches Spiel für 2-4 Spieler aufzeigen. Es ist ein sehr unterhaltsames und kurzweiliges Spiel, bei dem es auf und ab gehen kann.

Anmerkung:

Aus Gründen der sprachlichen Vereinfachung und der besseren Lesbarkeit findet in dieser Spielerklärung lediglich die männliche Form Verwendung. Die Ausführungen beziehen sich jedoch gleichermassen auf weibliche und männliche Personen

Spielmaterial:

Fässlerjass 60 +2, Notizblock/Zettel und Stift

 

Kartenwertung:

Die Karten von 1-9 werden gem. Angabe auf der Karte gewertet. Der Banner und das Ass haben die Wertung 0. Der Fässler hat die Wertung minus1 (das ist nicht schlecht sondern in dem Fall sehr gut) 😉 Under, Ober und König haben die Wertung 10. Die Joker können mit einer beliebigen Wertung frei nach Wahl eingesetzt werden.

 

Spielziel:

Das Spiel geht über mehrere Runden und endet, wenn ein Spieler mindestens 100 Punkte (oder frei definierbar) erreicht hat. Es gilt, als erster seine Karten abzulegen und dabei möglichst tiefe Kartenwerte (Punkte) zu haben. 

 

Spielvorbereitung:

Der Geber (frei wählbar) mischt alle Karten und teilt verdeckt 9 Karten an jeden Spieler aus. Wichtig: Die Karten dürfen nicht umgedreht und nicht angeschaut werden! Die Spieler legen die 9 Karten in einem Raster von 3x3 Karten vor sich aus. Das ist die sogenannte Auslage. Nun deckt jeder Spieler 2 Karten seiner Auslage auf. Der Spieler mit der höchsten Summe seiner 2 offengelegten Karten beginnt das Spiel. Haben mehrere Spieler die gleiche Summe, beginnt der jüngere oder kleinere. Die restlichen Karten werden als "verdeckter Nachziehstapel" in der Tischmitte abgelegt. Die oberste Karte wird offen neben den Nachziehstapel gelegt und bildet die Basis für den "offenen Ablagestapel".

Spielablauf:

Der Startspieler (höchste Summe) beginnt. Danach geht es im Uhrzeigersinn. Der Spieler hat die Wahl zwischen 2 Aktionen, wobei "Passen" nicht erlaubt ist.

Aktion A:

Entweder nimmt der Spieler die oberste Karte vom "offenen Ablagestapel"

Aktion B:

oder der Spieler nimmt die oberste Karte vom "verdeckten Nachziehstapel".

 

Aktion A: Karte vom "offenen" Ablagestapel

Nimmt der Spieler die oberste "offene" Karte vom Ablagestapel, muss er diese mit einer Karte aus seiner Ablage tauschen. Dabei ist es egal, ob dies eine offene oder verdeckte Karte ist. Die gezogene Karte wird "offen" in die eigene Auslage gelegt. Die ausgetauschte Karte kommt "offen" auf den Ablagestapel.

Aktion B: Karte vom "verdeckten" Nachziehstapel

Nimmt der Spieler die oberste "verdeckte" Karte vom Nachziehstapel, schaut er sich diese Karte an und muss sich dann für eine der folgenden Möglichkeiten entscheiden:

  • Entweder tauscht er die Karte mit einer (offenen oder verdeckten) Karte in seiner Auslage (wie unter A: beschrieben) indem er die Karte aus seiner Auslage offen auf den Ablagestapel legt und die neu gezogene Karte "offen" an die ehemalige Stelle legt, 
  • oder er legt die gezogene Karte direkt "offen" auf den Ablagestapel. Wichtig: in diesem Fall muss der Spieler eine beliebige verdeckte Karte in seiner Auslage aufdecken.
  •  

"FLÄT":

Immer wenn ein Spieler in seiner Auslage waagerecht, senkrecht oder diagonal die 3. Karte derselben Farbe legt oder aufdeckt, hat der Spieler ein "FLÄT" und kann diese 3 Karten somit direkt aus seiner Auslage entfernen und auf den "offenen" Ablagestapel legen. Somit hat er 3 Karten weniger in seiner Auslage. Wichtig: Die 3 entfernten Karten werden so auf den "offenen" Ablagestapel gelegt, dass die Karte mit der niedrigsten Zahl als oberste auf dem "offenen" Ablagestapel liegt.

Entfernt ein Spieler eine Diagonale aus 3 gleichfarbigen Karten, muss er die Karten seiner Auslage entweder senkrecht oder waagerecht zusammenschieben, sodass wieder zwei Spalten oder Reihen aus je 3 Karten (2x3 oder 3x2) entstehen. Sollte sich durch das Zusammenschieben wieder ein "FLÄT" ergeben, werden diese 3 Karten ebenfalls entfernt.

 

Rundenende:

Nachdem ein Spieler am Ende seines Zuges alle Karten in seiner Auslage aufgedeckt (bzw. keine Karten mehr in seiner Auslage) hat, sind alle anderen Spieler noch genau einmal an der Reihe. Danach decken alle Spieler die noch verdeckten Karten in ihrer Auslage auf. Sollte dabei ein "FLÄT" entstehen, werden die Karten wie vorher beschrieben entfernt. Jeder Spieler addiert nun die Werte auf den Karten in seiner Auslage. Wichtig: Wenn der Spieler, der das Ende herbeigeführt hat nicht die niedrigste Summe in dieser Runde hat, werden seine Punkte verdoppelt! (es sei denn, er hat ein negatives Ergebnis). Auch bei einem Gleichstand muss er die Summe verdoppeln! 

Die Rundenergebnisse der Spieler werden auf dem Notizblock/Zettel notiert. Wenn kein Spieler 99 Punkte überschritten haben, beginnt eine neue Runde. Dazu werden alle Karten wieder gemischt und eine neue Runde wird wie unter Spielvorbereitung beschrieben, vorbereitet.

 

Spielende:

Das Spiel endet, nach der Runde, in der mindestens ein Spieler mehr als 99 Punkte hat. Der Spieler mit der niedrigsten Summe gewinnt!

 

Nun wünsche ich viel Spass beim Spielen

Dieses Thema wurde geändert Vor 1 Woche von Christian
Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18/02/2021 12:18 pm

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.